E-Mail

 

seit 1950

 

since 1950

depuis 1950

 
 
 

 

 

 

 

 

 
 

Amélie und Hanna sind Freundinnen, 2016

Mischtechnik auf Leinwand, 100 x 100 cm

 

Regula Mathys-Hänggi - Tagebuchbilder

Vernissage

Samstag, 28. Januar 2017, 14 - 17 Uhr

Es spricht Dr. Werner Sommer, Pfarrer, 14:30 Uhr

Treffpunkte

Samstag, 4. Februar 2017, 14 - 16 Uhr

Samstag, 18. Februar 2017, 14 - 16 Uhr

Samstag, 18. März 2017, 14 - 16 Uhr

Samstag, 8. April 2017, 14 - 16 Uhr

Finissage

Samstag, 15. April 2017, 14 - 17 Uhr

Die Künstlerin ist an allen vorerwähnten Anlässen anwesend.


 

Die 1964 in Basel geborene Künstlerin hat sich im Jahr 2000 ganz der Malerei gewidmet und ist seither freischaffende Künstlerin. Seit 1999 sind ihre Werke regelmässig in Einzel- und Gruppenausstellung zu sehen.

In virtuosen Farbkompositionen komponiert sie Naturlandschaften, Blütenregen, saftige Blumenwiesen, Graslandschaften und Frühlingsbäume. Ihr Schaffen zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt aus. Sie malt Bilder in Acryl, verwendet Tusche, Gouache und Strukturton, und schafft Werke, deren kalligrafische Bildsprache uns Eintragungen in Tagebuchblättern vermuten lassen. Auf Leinwänden sind Fundstücke zu entdecken, die an einen Spaziergang am Meer erinnern. Tiere, Fabelwesen und Pflanzen wechseln von gegenständlichen Darstellungen in abstrakte Farbflächen.

Mehr Informationen

    Ausstellungsdokumentation

Künstlerlexikon der Galerie HILT -Regula Mathys-Hänggi

Website der Künstlerin